Reisen für die Gesundheit

Eine Umfrage der Apotheken Umschau ergibt, dass jeder Dritte Reisende sehr auf seine Gesundheit bedacht ist. Kuraufenthalte werden nur dann genutzt wenn wirkliche Beschwerden vorliegen.

Arbeit, Familie, Freunde und Haushalt – Tag für Tag ist der Stress-Pegel unglaublich hoch, doch für Entspannung und „Ich-Zeit“ hat heute fast kaum noch einer Zeit. Da ist es nicht verwunderlich das viele Leute im Urlaub einen Ausgleich suchen, bei dem sie sehr bewusst auf ihren Körper achten und eine Erholungspause einlegen.

Manche gehen in die Berge wandern, andere können sich problemlos zwei Wochen an den Strand legen und sich sonnen. Doch viele Arbeitnehmer haben nicht mehr die Zeit und das Geld einen längeren Urlaub zu machen.

Für viele Erholungssuchende bietet sich daher eine Städtereise an. Es können kulturelle Ausflüge unternommen werden, aber auch spezielle Erholungsbehandlungen vorgenommen werden.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem verlängerten Wochenende an der Ostsee, an dem man einen Tagesausflug nach Kiel machen kann um alle Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Die anderen Tage nutzt man für ausgiebige Strandspaziergänge, den Besuch einer Therme und verschiedene Wellnessbehandlungen, um Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen.

Nach diesem Kurzurlaub kann man wieder gestärkt und voller Elan an die Aufgaben des täglichen Lebens gehen.

Hinterlasse doch einen Kommentar